Gemeinsam für die Umwelt

In den letzten Septembertagen nahm Terratinta Group zum zweiten Mal in Folge an der Europäischen Mobilitätswoche teil: 16 Mitarbeiter unterstützten die Initiative, indem sie mit dem Fahrrad zur Arbeit fuhren oder Ihr Auto auf dem Weg zur Arbeit teilten.

Unser Team hat auf die Weise 223,5 km zurückgelegt und damit 22,16 kg CO2 in der Atmosphäre eingespart.

Was bedeutet das konkret? Wir haben einen Baum, der jeden Tag arbeitet, um das durch den Verkehr erzeugte CO2 zu absorbieren und damit Kohlendioxid zu reduzieren, ein Jahr lang ruhen lassen!

Unser Ziel für das nächste Jahr ist es, zwei Bäume “zur Ruhe zu bringen”, aber in der Zwischenzeit wollen wir nicht, dass dies die einzige Woche ist, in der wir uns für die Umwelt einsetzen. Die in diesen Tagen durchgeführten Aktivitäten werden das ganze Jahr über wiederholt, da unser Team mit Begeisterung dabei war.

Außerdem haben wir gerade unseren neuen Firmensitz eingeweiht, ein täglicher Beweis unseres Engagements, sowohl für die Wahl der Materialien und Oberflächen, die den grünen und zukunftsorientierten Charakter unserer Gruppe unterstreichen, als auch für die Projekte, die in Angriff genomen haben, wie die Photovoltaikanlage, die uns energieautark machen wird, sowie die vollständige Erneuerung der Beleuchtungssysteme des Lagers.

Wir von Terratinta Group möchten für uns selbst und für die Gemeinschaft, in der unser Unternehmen tagtäglich lebt, mit konkreten und greifbaren Maßnahmen ein Beispiel geben.